Der Tod als Stille - Rosenheim, Pfarrkirche Heiligenblut am 16.07.2006
Zur so starken Wirkung trug aber vor allem der OrpheusChor München mit dem Barockorchester La Banda bei. Unter der ebenso leidenschaftlichen wie präzisen Stabführung von Gerd Guglhör machten die Musiker das unnachgiebige Ziehen und den todesschlundigen Sog des Eingangsstückes hörbar, stürzten sich die Sänger mit leidenschaftlicher Erregtheit in die Fugen und ließen die Seelen zittern im «Dies irae». (...) Das Orchester steuerte einen stählern strahlenden und beinah gleissenden Glanz bei. So wilderregt, so schonungslos anspringend hat man dieses Requiem selten gehört. (...) Insgesamt ein Konzert der Extraklasse. (...)
Rainer W. Janka, Juli 2006
logo