1996 Juli Passau - Händel: Israel in Egypt
Wie durch ein dünnes Glas
«Israel in Ägypten» in der Aldersbacher Kirche.
Das, was man von diesem Oratorien-Abend mitnahm, war vor allem das Gefühl der Durchsichtigkeit und Leichtigkeit. Der junge orpheus chor münchen und das Lyra Ensemble unter der Leitung von Gerd Guglhör sang und spielte das dramatische doppelchörige Werk Händels so durchscheinend und fragil, daß man die Partitur quasi vor sich sah. Dennoch zerbrach es keinesfalls an dieser Reduziertheit, sondern musizierte trotzend und wütend das dramatische Schicksal der Kinder Israels. ...
Passauer Neue Presse, Juli 1996
logo